“ 25 Jahre “   Neckar-Alb-Sternwarte Nürtingen

 –  Tag der offenen Tür  –

am Samstag,  den 15. Juni 2024,  15:00 bis 18:00 Uhr


.

Die Neckar-Alb-Sternwarte feiert ihren 25. Geburtstag

Der 11. Juni 1999 war für Nürtingen und speziell für alle Astronomie Begeisterte ein ganz besonderer Tag.  Die Volkssternwarte Neckar-Alb wurde feierlich eröffnet. Damit hat die Astronomische Vereinigung Nürtingen ein festes Domizil auf dem Lerchenberg neben dem Hölderlingymnasium bekommen. Die damaligen Baukosten beliefen sich auf rund 90.000 Mark, die der seit 1993 bestehende Verein damals selbst beschaffen musste. Mit vielen Sponsoren und mit viel Eigenleistung wurde letztendlich das Ziel erreicht. Baubeginn war am 2. Juni 1998, die Fertigstellung Anfang Juni 1999.

Seitdem liegt es dem Verein am Herzen, den Besuchern den gestirnten Nachthimmel näher zu bringen. Hierfür stehen verschiedene Teleskope zur Verfügung. So können auch mit einem Spezialteleskop Sonnenflecken und Sonnen- Protuberanzen gefahrlos beobachtet werden.

In den nun 25 Jahren seit dem Bestehen der Sternwarte wurden unzählige Sternführungen für das interessierte Publikum angeboten. Zusätzlich konnten besondere astronomische Ereignisse beobachtet werden. Highlight war die totale Sonnenfinsternis am 11. August 1999 oder auch die Beobachtung von Kometen wie zuletzt der Komet Neowise im Jahr 2020 über Deutschland.

Anlässlich des Jubiläums veranstaltet die Astronomische Vereinigung Nürtingen

am Samstag, 15. Juni 2024 einen Tag der offenen Tür auf der Neckar-Alb-Sternwarte.

Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und endet um 18 Uhr.

Soweit das Wetter gut ist, wird sichere Sonnenbeobachtung mit Spezial-Teleskopen und Schutz-Filtern angeboten.

Außerdem kann der Halb-Mond, durch verschiedene Teleskope,  am Taghimmel beobachtet werden.

Weitere Programmpunkte an diesem Tag sind u.a. :

In einer Bildergalerie werden 25 Jahre Neckar-Alb-Sternwarte und 30 Jahre Vereinsgeschichte Astronomische Vereinigung Nürtingen gezeigt.

Mitglieder des Vereins stellen die technische Ausstattung der Sternwarte vor und erläutern die dort eingesetzten Teleskope,

Besichtigt werden kann das ca. 100 Jahre alte Carl-Zeiss-Fernrohr.

Jeder, der sich für das Weltall und seine Objekte, deren Beobachtung oder Fotografie und die Sternwarte interessiert ist herzlich eingeladen!

*

Die Sternwarte befindet sich hinter der Sporthalle des Hölderlingymnasiums neben dem dortigen Sportplatz (Adresse: Am Lerchenberg 69, 72622 Nürtingen). Geparkt werden kann am Parkplatz des Gymnasiums. Der Weg zur Sternwarte ist ausgeschildert.

>>> Lageplan

*

Der Eintritt ist frei !

Die Astronomische Vereinigung Nürtingen freut sich auf Ihren Besuch!

*

Kontakt:  avn.sternwarte@gmail.com

*

Anfahrt zur Sternwarte

*  STERNFÜHRUNGEN  *

Bei Sternführungen Beobachten wir mit den Besuchern die Objekte des Weltraums durch unsere Teleskope. Wir erklären den aktuellen Sternenhimmel mit seinen Sternbildern. Also Informationen rund um die Astronomie für Groß und Klein!

Zu den Terminen

*  Newsletter – Abo *

Kein Termin mehr verpassen!

Sternführungs-Termine,  Infos zu Vereins-Veranstaltungen sowie Astronomischen Groß-Ereignissen einfach per E-Mail erhalten:

Einfach e-mail mit Ihrem „Namen“ und dem Vermerk „Newsletter starten“ an  avn.sternwarte@gmail.com  senden und Sie erhalten die Infos!

Jederzeit per E-Mail wiederrufbar.

Anmeldung zum Newsletter

DAS ETWAS ANDERE GESCHENK

Verschenken Sie eine AVN-Sternpatenschaft